Quinoa-Spinatpasta mit Zanderfilet

Zutaten
Pasta

200g Spinat
150g Quinoamehl
150g Weissmehl
         Salz

Zanderfilet

300g Zanderfilet
         Rapsöl
2       Schalotten
2       Knoblauchzehen
300g Cherrytomaten
30g   Butter
         Salz, Pfeffer, Basilikum

Pasta

Spinat waschen, grob hacken und in einem Mixbecher fein mixen. Beide Mehle und eine Prise Salz beigeben, kurz weiter mixen, dann zu einem Teig kneten. Von Hand in dünne Spaghetti rollen, ca. 5-8 Minuten in Salzwasser abkochen.

Zanderfilet

Zander in Streifen schneiden, in wenig Rapsöl sautieren, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Knoblauch und Zwiebeln fein schneiden und in Butter andünsten. Cherrytomaten halbieren und mitdunsten, würzen und Basilikumjulienne beigeben. Die abgekochte Pasta und den sautierten Zander dazugeben, schwenken und abschmecken. Vor dem Servieren mit frischem Basilikum, Blüten und etwas gekochtem Quinoa garnieren.

Lammnierstück mit Quinoakräuterkruste

Zutaten

30g Quinoa
90g Wasser
1     Schalotte
1     Knoblauchzehe
30g Kräuter
40g Butter

40g Parmesan 
       Salz
       Pfeffer
30g Butter
500g Lammnierstück

Zubereitung

Quinoa mit Wasser ca. 15 Minuten köcheln lassen, auskühlen. Schalotte, Knoblauch und Kräuter fein hacken, in Butter dünsten. Die gekochte Quinoa dazugeben und abkühlen lassen Parmesan dazugeben, abschmecken. Lamm würzen, in einer Pfanne rundum sautieren. Kruste auf dem Lamm verteilen und leicht andrücken. Im Ofen bei 180 ° C ungefähr 5 Minuten überbacken (Kerntemperatur 58 ° C).

Serviervorschlag

Blumenkohlpüree, Blumenkohl, Lauch, Aprikosenchutney und Jus

Quinoa Schokokuchen

Zutaten

140g    Quinoa
4dl       Milch
1P       Salz
3          Eier
40g      Maizena
1.5 TL Backpulver

80g      Zucker
10g      Vanillezucker
100g    Mandeln, gemahlen
30g      Kakaopulver
140g    Backschokolade, dunkel
            Puderzucker

Zubereitung

Quinoa mit Milch und Salz aufkochen, Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Gelegentlich rühren. Quinoa pürieren und abkühlen lassen. Eier dazu mixen. Maizena, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, gemahlene Mandeln und Kakaopulver mischen und unter die Masse geben. Backschokolade hacken und unterheben. Masse in eine gefettete Backform geben und bei 180 ° C ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Serviervorschlag

Kirsch – Vanille – Rahm, frische Kirschen , Kirschencoulis und Schwarzwalderschokospäne